«

»

Wien, Wien, nur du allein! Oder doch für alle?

Die free-key CityApp ist nicht nur in Wien, sondern in vielen weiteren Städten verfügbar.

Wer beim Lesen dieser ersten Zeile an den bekannten Song gedacht hat und dessen Nummer eins Wien ist, für den haben wir noch bessere und vielseitige Nachrichten. Denn es handelt sich nicht nur um Wien, Wien, nur du allein. Zunächst werfen wir jedoch wirklich mal nur einen Blick auf Österreichs Hauptstadt Wien.

 

Öffentliche Hotspots in der ganzen Stadt verteilt

Wien ist nicht nur ein beliebtes Reise- und Touristenziel, auch Studenten entdecken die Stadt immer wieder neu und werden regelrecht wie ein Magnet davon angezogen. Dass viele der Besucher bei der Informationssuche auf das Smartphone zurückgreifen, ist selbstverständlich. Doch im großen, weiten Web finden sich Massen an Informationen, die der User oft gar nicht verarbeiten kann bzw. nicht das passende herauspicken kann. Gerade bei Touristen ist das jedoch ein wichtiger Faktor, um diese zu den verschiedensten Sehenswürdigkeiten „locken“ zu können.

 

So viel Information – doch wo finde ich was?

Täglich greifen tausende Nutzer auf das von Wien ausgebaute WLan zu. Das ist im Verhältnis zu den 1,7 Millionen Bewohnern der Stadt nur ein Bruchteil. Zwar gibt es bereits an 400 Standorten in der Stadt Wien das Gratis-WLan „wien.at Public WLAN“, doch dieses versorgt die breite Masse nur sehr sehr mäßig. Wenn man sich die aktuellsten Meldungen ansieht, ist auch in Zukunft der weitere Ausbau von WLan-Standorten vorerst mal gestoppt. Der Ausbau ist zu teuer und die nötigen Mittel dazu fehlen. Wien steht also unter keinem guten Stern, oder?

 

Die free-key CityApp verbunden mit freiem WLan an ausgewählten Orten

Warum sollten die Bewohner und Besucher der Stadt Wien jedoch von öffentlichen Geldern, die zumindest derzeit noch nicht verfügbar sind, abhängig sein? Die free-key CityApp trägt dazu bei, dass noch viele weitere User die Möglichkeit der freien Informationssuche haben. Wenn diese noch dazu äußerst wertvoll und zielgerichtet sind (durch GPS-Daten erkennt man, wie weit ein Restaurant, eine Sehenswürdigkeit oder eine Einkaufsmöglichkeit entfernt ist), ist die Freude dabei umso größer. Die Stadt ist also ganz einfach in der Hand aller User in Wien – nicht nur Wien!

Viele andere Städte lassen sich bereits durch die free-key CityApp erkunden und ein weiterer Ausbau ist im Gange.

 

Die free-key CityApp ist nicht nur in Wien, sondern in vielen weiteren Städten verfügbar.

1 Kommentar

  1. klebefolie

    Super Beitrag, es ist ziemlich hilfreich. Vielen dank.

    Lg Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>