«

»

Ein fester Bestandteil in unserer Gesellschaft: WLan

Freies WLan in unserer Gesellschaft

Wenn man nicht schon mit WLan aufgewachsen ist, kam man spätestens um die Jahrtausendwende in Berührung mit ihm – und seitdem auch nicht mehr los! WLan in den eigenen vier Wänden, WLan in den Öffi’s, WLan in der Arbeit, WLan im Urlaub… unsere Umgebung scheint von WLan nur so ausgestattet zu sein. Da kann man sich kaum noch vorstellen, ohne WLan den Tag zu verbringen. Schon eine Urlaubsunterkunft ohne WLan ist für manch einen Urlauber ein absolutes No-Go! Was heutzutage aber auch verständlich ist. Eines ist klar – ohne WLan würde fast nichts mehr gehen. So viele Dinge sind auf die drahtlose Übertragungsmethode angewiesen und benötigen deshalb durchgehend eine konstante Verbindung. Da wird es immer interessanter, wie sich WLan in Zukunft weiterentwickeln wird. Welche Neuerungen stehen bevor? Was sind für uns die wichtigsten Entwicklungen?

 

Die Technik trieb das WLan voran

In den letzten Jahren stieg die Anzahl der mobilen Geräte, wie etwa Smartphones und Laptops, rasend schnell an. Da das Feature dieser Produkte die oft günstige Methode des Internetzugriffs ermöglichte, entwickelte sich das WLan ziemlich schnell. Wenn man daran denkt, wie viele Menschen selbst in der eigenen Familie ein mobiles Gerät besitzen, kann man dadurch darauf schließen, dass es weltweit mindestens in jeder Familie so aussieht. Das bedeutet, dass es auch weltweit unzählige und mehrere Milliarden Geräte davon gibt. Da jeder gerne Zugriff auf WLan hat und dabei auf einen Router in den eigenen vier Wänden zurückgreift, ist die Mischung aus mobilen Geräten und einem WLan-fähigen Router mindestens genau so groß.

 

Höhere Übertragungsraten & Verbundenheit

Während kurz vor der Jahrtausendwende um 2000 die standardmäßige Übertragungsrate bei 2 Mbit/s lag, sind es bei aktuellen Geräten deutlich höhere Werte. Dies führt zu einer schnelleren, unkomplizierteren und angenehmeren Übertragung von selbst großen Datenmengen wie beispielsweise Filme und Fotos. Bisher wird WLan am häufigsten dafür verwendet, um sich miteinander zu vernetzen. Zusätzlich kann man dadurch auf diverse Internetseiten zugreifen.

 

Die Zukunft…

bringt also mit Sicherheit deutlich schnellere WLan-Netze und vor allem ein immer weiter ausgebautes WLan Netzwerk in sämtlichen Städten, Regionen und Ländern. Es wird außerdem immer einfacher, auf WLan zugreifen zu können und kann sich oft selbst in ganz fernen Gebieten mit der Umwelt vernetzen und so andere an seinem Leben teilhaben lassen. Die Welt ohne WLan könnte man sich zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr vorstellen – was auch nicht dem Sinne der Globalisierung entsprechen würde.

 

Welche Standards uns in Sachen WLan in den nächsten Monaten erreichen werden, seht ihr hier:

Die Entwicklung von WLan

 

Quelle: Report: Die Zukunft von WLan

Bildnachweis: iStockphoto LP, Report: Die Zukunft von WLan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>